Gratis bloggen bei
myblog.de


der kleine Prinz.

Was heißt 'zähmen'?", fragte der kleine Prinz. "Das ist eine in Vergessenheit geratene Sache", sagte der Fuchs. "Es bedeutet: sich 'vertraut machen'." - "Vertraut machen?" - "Gewiß", sagte der Fuchs. "Du bist für mich noch nichts als ein kleiner Knabe, der hunderttausend Knaben völlig gleicht. Ich brauche dich nicht, und du brauchst mich ebenso wenig. Ich bin für dich nur ein Fuchs, der hunderttausend Füchsen gleicht. Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen. Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt . . ."
9.6.14 22:17


So take a look at me now.

Halllloooooo ^_^

 

Ich habe meinen Wohnungsschlüsseeeeel :D :D :D JAAAAA!!!!

 

Und ich hab die allergeilsten Vermieter :D Oooohne Witz :D

 

Meike Männerlos. Ich frage mich, ob ich irgendwann das noch mal ernsthaft auf die Reihe bekomme... Zu lieben.

Aber ich finde es so schwer jemanden zu finden, wie ich mir das vorstelle. Ich bin nich so ne Freundin-Freundin. Ich suche meinen besten Freund. Einer der nicht immer und ständig und so eklig an mir dran klebt. Ich bin die Biertrinkende Freundin, die mit der man Scheiße bauen kann, und die mit der man sich betrinken kann und die mit der man nich Schickimicki essen gehen muss, und nich immer und überall händchen halten muss. Ich kann das irgendwie schlecht erklären. Aber ich kann irgendwie nur lieben, wenn ich es weiß. Ich kann es nicht leiden wenn man mir das tausend mal sagt, was bringt mir das? Worte kann jeder sagen. Ich suche das..... dieses blitzen, Funken sprühen, ohne worte wissen was sache ist. Es macht PENG und alle Menschen um einen herum sehen das.

 

Achja...schöne vorstellung. Wird wahrscheinlich eh nich dazu kommen ;D Ich bin deprimiert. Ohne witz. Was das angeht ist e voll schlimm... Aber eben nich weil ich jetzt grad alleine bin, sondern weil ich angt davor habe nie mehr jemaden zu finden, wie ich es mir vorstelle. Das mit meinem Exmann war zwar auf der einen seite alles scheiße,brauchen wir nicht drüber reden, aber ich habe mich noch nie mit einem Menschen so gut verstanden. Wir konnten sprechen ohne was zu sagen, und dachten was der andere dachte...

Alles läuft, Job perfekt, Wohnung perfekt (wenn sie denn dann mal fertig ist) und Freunde und so alles cool... aber eben kein Mann... und soooo große Zweifel dass ich IHN irgendwann finde. Ich rede nicht von jetzt! Ich bin froh JETZT alleine zu sein und erstmal alles geregelt zu bekommen. Ich rede von irgendwann.. in ein paar monaten oder so...

Ich hab echt angst davor, dass ich nich mehr mehr entwickeln kann als dieses "Wochenendgefühl"... dass ich liebe nicht mehr finde, aus der angst dass ich eben keine mehr finde und zu mache... Es ist schon wirklich nicht einfach. Und es ist tatsächlich wirklich was anderes als einfach ein Beziehung zu beenden als eine Ehe. Man denkt viel öfter drüber nach, man denkt über alles nach was falsch gelaufen ist, was gut war, was alles schlecht geworden ist im laufe der Zeit. Und das nur, weil man keinen cut machen kann von heute auf morgen. Weil man eben nich mal eben geschieden ist. Das ist eine Zeit- und Geldfrage. Vielleicht ist es auch einfach das was mir nachhängt, ich weiß es nicht.. aber es stört mich. Dieser gedanke, dass ich niemals irgendwie so jemanden finde, einen Partner der mein seelenverwandter ist. Mein bester Freund. Mein Mann. Mein Herz in vollem Umfang. Mein Gedanke...

 

Ein paar Tage kribbelig im Bauch und dann nix mehr... Piff.

Eingeredete Seifenblasen.

Grrr.

 

 

16.5.14 11:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]